Vortrag von Fürst Alois K. zu Löwenstein

 

"Gesellschaft im Wandel - welche Bedeutung haben Tugenden

in der heutigen Zeit?"

 

 

 

Sind Tugenden noch zeitgemäß oder allenfalls etwas, das nur die ältere Generation noch beherzigt? Kann ein gutes Miteinander in Gesellschaft und Wirtschaft ohne Tugenden gelingen?

Die Wirtschaftskrise - deren maßgeblicher Auslöser die Befriedigung persönlicher Bedürfnisse, maßloses Gewinnstreben und Konsumsucht waren - hat uns aufgezeigt, welche Bedeutung christliche Tugende für unsere Gesellschaft jetzt und in Zukunft haben.

Antworten darauf, erfuhren die Gäste bei dem Vortrag von Fürst Alois K. zu Löwenstein am 10.11.2011. Er berichtete beispielhaft aus seiner Lebenserfahrung wie die Tugenden Klugheit, Gerechtigkeit, Mäßigung und Tapferkeit erfolgreich in Wirtschaft und Gesellschaft erlebt werden können und wie jeder Einzelne seinen Alltag nach diesen christlichen Werten gestalten kann.

Fürst zu Löwenstein beschäftigt sich, als Leiter der Bezirksgruppe Aschaffenburg des Bundes Katholische Unternehmer (BKU), Kuratoriumsmitglied des Forums deutscher Katholiken und Angehöriger des Verwaltungsrats der Päpstlichen Stiftung Centesimus Annus Pro Pontifice (CAPP) bereits seit Jahrzehnten mit den christlichen Tugenden.

 

Seite 4 von 14